Über mich > Leseproben

Großmutters Geheimnis

Ein Stück autobiographische Lebensgeschichte

Es gibt Fragen im Leben, die bleiben wohl für immer unbeantwortet. So wie bei meiner Großmutter, die jedes Mal, wenn sie einen guten Rinderbraten im Schmortopf hatte, auf der rechten Seite ein großes Stück vom Rindfleisch abschnitt. Dieses Stück hat sie immer extra zubereitet und jahrelang habe ich mich still und ehrfürchtig gewundert.

Aber ich hätte mich nie getraut, nach dem Warum zu fragen, denn meine Großmutter konnte kochen wie keine andere. Und ganz bestimmt lag das Geheimnis ihres butterzarten Rinderbratens genau in diesem Ritual.

Als ich mich Jahre später selbst am Kochtopf versuchte, fiel mir dieses besondere Vorbereitungszeremoniell wieder ein, und ich rief meine Großmutter an. Ich habe sie gefragt, was sie an Zutaten verwendet hat, und bekam eine lange Liste ihrer Geheimnisse zusammen.

Erst ganz am Schluss habe ich mich getraut, auch die Frage zu stellen, die mir schon die ganze Zeit unter den Nägeln brannte: “Warum, Großmutter, schneidest du immer am Braten auf der rechten Seite ein Stück ab und bereitest das extra zu?”

Und wissen Sie, was meine Großmutter mir nach einer kleinen Denkpause am Telefon flüsternd verriet: “Gabi, das weiß ich nicht. Meine Mutter hat es immer so gemacht, und ich habe sie nie gefragt, denn ich dachte, das ist das Geheimnis, warum ihr Braten so zart und schmackhaft wird.”

Und dann haben wir beide gelacht und an die Mutter meiner Oma gedacht. Wir haben über sie erzählt und uns gefragt, ob meine Urgroßmutter dieses “besondere Rezept” wohl auch von ihrer Mutter hatte. Und wir kamen zu dem Schluss, dass dessen wahres Geheimnis wohl niemand je würde lüften können…

Tagebuch mit AnleitungWenn Sie Ihre Geschichten und Lebenserinnerungen sammeln und in einem schönen Buch veröffentlichen wollen, dann ist das Tagebuch mit Anleitung der perfekte Einstieg zum Buch Ihres Lebens